Homepage Rezepte Tofuwürzige Zucchini

Zutaten

1 Knoblauchzehe
1 feste Tomate
50 g Oliventofu
1 Schuss Zitronensaft
1 Zucchini, nicht zu klein
1 EL frische Petersilie
2 Scheiben Käse, zb. Gouda
Salz, Pfeffer
1 TL Olivenöl

Rezept Tofuwürzige Zucchini

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

1-2

Zutaten

Portionsgröße: 1-2
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Tasse Reis
  • 1 feste Tomate
  • 50 g Oliventofu
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 1 Zucchini, nicht zu klein
  • 1 EL frische Petersilie
  • 2 Scheiben Käse, zb. Gouda
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Olivenöl

Zubereitung

  1. Den Reis nach Packungsanleitung zubereiten- lieber ein wenig bissfester garen, denn er kommt später noch in den Ofen mit.
  2. Das Backrohr auf 200°C einschalten. Zuerst die Enden der Zucchini abschneiden, die Zucchini der Länge nach halbieren und mit einem Löffel vorsichtig das Innere der Frucht ausschaben. Zucchini in eine Auflaufform legen, schon jetzt in den Ofen stellen, damit sie ein wenig vorgaren kann.
  3. Den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden, den Tofu in kleine Würfel, die Tomate ebenfalls fein würfeln. Petersilie in schmale Streifen schneiden. Die Käsescheiben in Streifen schneiden von ungefähr der Breite der Zucchini.
  4. Das Olivenöl in der Pfanne leicht erhitzen, den Knoblauch zugeben und andünsten, danach aus der Pfanne nehmen. Jetzt die Hitze hochstellen, und den Tofu gut durchbraten. Zum Schluss Hitze wieder kleiner stellen, Tomate und Knoblauch erneut hinzufügen. Den Reis abgießen und zum Rest in der Pfanne dazumischen. Das Ganze mit Salz, Pfeffer, einem Schuss Zitronensaft würzen und die Petersilie unterheben.
  5. Die Zucchini mit der Reismischung füllen, mit dem Käse belegen und ca. 15 Minuten bei starker Oberhitze gratinieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Eine nette Begleitung hat das Gericht auch schon auf dem Foto:

http://www.kuechengoetter.de/rezepte/verschiedenes/Pilze-in-Orangensahne-177285.html

Anzeige
Anzeige
Login