Homepage Rezepte Tom Ga Gai

Zutaten

1 Stängel Zitronengras
4 Zitronenblätter
1 Stück Galgant (junger Thai-Ingwer)
250 g kleine Champignons oder Egerlinge
1-2 TL rote Currypaste
250 g Hühnerbrustfilet
400 ml Kokosmilch
750 ml Hühnerbrühe
2 EL Limettensaft
2 TL brauner Zucker
4 EL Sojasauce (original: Fischsauce)

Rezept Tom Ga Gai

Thailändische Hühnersuppe mit Zitronengras

Rezeptinfos

leicht

6-8

Zutaten

Portionsgröße: 6-8
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 4 Zitronenblätter
  • 1 Stück Galgant (junger Thai-Ingwer)
  • 250 g kleine Champignons oder Egerlinge
  • 3 Tomaten
  • 1-2 TL rote Currypaste
  • 250 g Hühnerbrustfilet
  • 400 ml Kokosmilch
  • 750 ml Hühnerbrühe
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 TL brauner Zucker
  • 4 EL Sojasauce (original: Fischsauce)

Zubereitung

  1. Zitronengras in vier große Stücke schneiden, Zitronenblätter ein paar Mal knicken, Galgant schälen und in dünne Scheiben hobeln.
  2. Champignons putzen und fein blättrig schneiden, Tomaten entkernen und in Würfel schneiden. Hühnerbrust in dünne Streifen schneiden.
  3. Kokosmussmilch erhitzen und Zitronengras, Zitronenblätter, Currypaste und Galganu dazugeben und zehn Minuten leise köcheln lassen.
  4. Hühnerbrühe dazugeben underhitzen, Hühnerbrust, Pilze und Tomaten dazugeben und zehn Minuten leise köcheln lassen.
  5. Mit Sojasauce, Zucker und Zitronensaft abschmecken.
  6. Zitronengrasstängel, Zitronenblätter und Galgant werden nicht mitgegessen, sondern beim Verzehr aussortiert (wie bei uns Lorbeerblätter).

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login