Homepage Rezepte Tomatenquiche mit Mozzarella

Zutaten

½ TL Chiliflocken
1 Prise Zucker
1 fertig ausgerollter runder Pizzateig (ca. 28 cm Ø, 270 g, Kühlregal)
1 Ei (M)
250 g Mozzarella
1 EL Olivenöl
Springform (28 cm Ø)

Rezept Tomatenquiche mit Mozzarella

So einfach und soooo lecker! Heute kommt Tomate-Mozzarella mal frisch aus dem Backofen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
600 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 - 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 - 4 Personen

Zubereitung

  1. Ein feines Sieb über eine Schüssel hängen. Die Tomaten aus der Dose hineingießen und gut abtropfen lassen. Vom Speck die Schwarte abschneiden. Den Speck in feine Streifen schneiden, alle Knorpel dabei herausschneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und sehr fein hacken.
  2. Die Tomaten mit den Speckstreifen, den Zwiebeln und dem Knoblauch mischen. Den Oregano zwischen den Fingerspitzen leicht zerreiben und unterrühren. Die Tomaten-Mischung mit Chili, Salz und dem Zucker abschmecken.
  3. Den Backofen auf 220° vorheizen. Den Pizzateig noch etwas größer ausrollen. Die Form damit auslegen und dabei einen ca. 2 cm hohen Rand hochziehen. Überstehendes Papier abschneiden.
  4. Die Tomaten mit dem Ei und dem Parmesan mischen und auf dem Teig verteilen. Die Quiche im heißen Ofen (Mitte) ca. 15 Min. backen.
  5. Inzwischen den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Nach 15 Min. Backzeit auf der Tomatenmischung verteilen und mit dem Öl beträufeln.
  6. Alles nochmals ca. 10 Min. backen, bis der Mozzarella zerlaufen und der Teig schön gebräunt ist. Herausnehmen, nur ganz kurz stehen lassen, dann in Stücke schneiden und servieren. Dazu passt ein Salat, z. B. ein Rucolasalat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)