Homepage Rezepte Tomatenquiches

Zutaten

250 g Mehl
100 g kalte Butter
1 Ei
200 g Mozzarella
½ TL getrocknete »Provenzalische Kräutermischung«
2 EL Olivenöl

Rezept Tomatenquiches

Rezeptinfos

60 bis 90 min
400 kcal
mittel

Für 6 Förmchen von 12 cm Ø

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Förmchen von 12 cm Ø

Zubereitung

  1. Das Mehl mit der Butter in Stückchen, dem Ei und 1 kräftigen Prise Salz zerbröseln. Mit 2 EL kaltem Wasser rasch zu einem Teig verkneten und diesen zugedeckt kühl stellen. Tomaten kreuzweise einschneiden, 2 Min. in kochend heißes Wasser legen, häuten, Flüssigkeit herauspressen und die Tomaten etwas kleiner schneiden. Sardellen längs und quer halbieren. Mozzarella längs halbieren und in Scheiben schneiden.
  2. Den Ofen auf 200° vorheizen. Teig zwischen Frischhaltefolie dünn ausrollen und die Förmchen damit auskleiden, dabei einen Rand formen. Den Teig 10 Min. vorbacken (unten, Umluft 180°).
  3. Jeweils 2 Sardellenstücke auf den Teig legen. Darauf Tomaten und Mozzarella verteilen, mit Pfeffer, getrockneten Kräutern und etwas Salz bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Die Quiches in 15-20 Min. (unten) fertig backen. Das Basilikum waschen und die Blätter vor dem Servieren über die Quiches streuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login