Rezept Tomatentarte

Sie schmeckt mit Tomaten und Rucola frisch aus dem Ofen, kann aber auch bestens mitgenommen werden - zum Picknick oder auch zur nächsten Party.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(7)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Tomaten
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 755 kcal

Zutaten

120 g
240 g
1 Bund
2
150 g
Tarteform mit 28-30 cm Ø

Zubereitung

  1. 1.

    Butter in kleinen Stücken mit Mehl, 1 kräftigen Prise Salz und etwa 2 EL kaltem Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Teig zur Kugel formen, zwischen Klarsichtfolie rund und dünn ausrollen. Die Tarteform damit auskleiden, den Teig 1 Std. kühl stellen.

  2. 2.

    Backofen auf 180° vorheizen. Tomaten waschen und vierteln. Rucola verlesen, waschen, trockenschütteln und hacken. Frischkäse mit Eiern, Sahne, Parmesan verrühren, salzen, pfeffern.

  3. 3.

    Den Teig im heißen Ofen (Mitte, Umluft 160°) 10 Min. vorbacken, dann Tomaten und Rucola darauf verteilen, mit der Käsecreme bedecken und 30 Min. backen. Pinienkerne aufstreuen und die Tarte weitere 20 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(7)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Belledejour
Sehr fruchtig
Tomatentarte  

und gut herzustellen. Dei Kombination mit dem rucola fanden wir sehr interessant, wird wieder gemacht.

Gofrette
im nu aufgegegessen

die quiche war weg, so schnell konnte ich gar nicht schauen. kam bei den gästen richtig gut an!

Lecker !

Hab dein Rezept statt mit Rucola mit Cremespinat gemacht war auch sehr lecker.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login