Rezept Tomatentopf mit Polenta

Suppe im Italien-Style mit fruchtigen Tomaten und cremigen Polenta-Rauten. Macht satt und vor allem glücklich!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Allergenarm genießen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 240 kcal

Zutaten

2 EL
60 g
500 ml
Gemüsebrühe
Jodsalz
Rosenpaprikapulver
400 g
100 g
1
Lorbeerblatt
2 EL
Tomatenmark
1
Bogen Backpapier

Zubereitung

  1. 1.

    Den Salbei waschen, trocken tupfen und grob hacken. In einem Topf 1 TL Öl erhitzen und den Salbei darin rösten. Grieß einstreuen und unter Rühren kurz dünsten. 250 ml Brühe angießen. Aufkochen und den Grieß bei schwacher Hitze 15 Min. quellen lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Den Brei mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika würzen. 1 cm hoch auf Backpapier streichen und abkühlen lassen.

  2. 2.

    Die Tomaten kreuzförmig einritzen und 30 Sek. in kochendes Wasser legen. Herausheben und häuten. Die Stielansätze entfernen, das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.

  3. 3.

    In einem Topf 1 TL Öl erhitzen. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Lorbeer, Tomatenmark und Zitronensaft einrühren und kurz erhitzen. 250 ml Brühe angießen. Die Tomatenwürfel unterheben und bei schwacher Hitze 10 Min. ziehen lassen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. 4.

    Die Polenta in große Rauten schneiden. In einer Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Rauten darin von jeder Seite kurz anbraten. Zur Suppe servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Lecker

Koche ich heute zum zweiten Mal, finde ich richtig gut die Kombination Tomateneintopf mit Polenta

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login