Rezept Topfen-Weichsel-Kuchen

Ein wahnsinnig saftiger Kuchen, der ganz schnell gemacht ist!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
3
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
1 Springform (ca. 12 Stück)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1 Glas/ ca. 350g
Weichselkompott (Schattenmorellen)
4 EL
Weizengrieß
1 KL
120 Gramm
1 Pkg.
Vanillezucker
500 Gramm
Magertopfen (Quark)
3
2 EL
Zitronensaft
2 EL
Abtropfsaft der Weichseln
130 Gramm
zerlassene, abgekühlte Butter

Zubereitung

  1. 1.

    Die Weichseln abtropfen und vom Saft 2 EL aufheben.

  2. 2.

    Für den Teig alle Zutaten der Reihe nach in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer zu einem glatten Teig verrühren.

  3. 3.

    Eine Springform am Boden einfetten und den Teig einfüllen und glatt streichen. Dann mit den Weichseln belegen und bei 180°C ca. 1 Stunde backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

auchwas
Seeeehr lecker.

@sissilein

Ein sehr leckerer Kuchen der bestimmt noch öfter gemacht wird. Danke fürs Rezept.

senftöpfchen
Frischer Kuchen

Ein sehr saftiger und frische Kuchen, der gut bei meine Gästen angekommen ist. Danke sissilein- lGv senftöpfchen

auchwas
Schmeckt auch sehr gut mit Johannisbeeren

anstatt der Schattenmorellen habe ich 300 gr. enstielte rote Johannisbeeren genommen, war sehr lecker. Aber auf Backpapier backen, finde geht leichter.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login