Homepage Rezepte Topfenpalatschinken mit Äpfeln und Rosinen

Rezept Topfenpalatschinken mit Äpfeln und Rosinen

Rezeptinfos

mehr als 90 min
630 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. ¼ l Milch mit Mehl und 1 Prise Salz verrühren. 2 Eier zugeben, mit dem Mixer unterschlagen. Den Teig ca. 10 Min. ruhen lassen. Ofen auf 50° vorheizen. Nacheinander 4 Pfannkuchen backen. Dafür jeweils 2 TL Butter in einer Pfanne zerlassen, ein Viertel von dem Teig einfüllen und von beiden Seiten in 3 Min. backen. Pfannkuchen in ein Tuch hüllen, warm halten. Äpfel schälen und klein würfeln.
  2. Ofen auf 200° vorheizen. Eine feuerfeste Form einfetten. Die übrigen Eier trennen. Die Rosinen waschen, abtropfen lassen. Übrige Butter mit 2 EL Zucker, 1 Prise Salz, Zitronenschale und 2 Eigelben schaumig rühren. Quark, saure Sahne und Rosinen einrühren. Eiweiße mit 2 EL Zucker steif schlagen und unterheben.
  3. Äpfel und Quarkcreme auf den Pfannkuchen verteilen, aufrollen und die Röllchen in die Form legen (Nahtseite nach unten). Übrige Milch mit restlichem Eigelb und 1 EL Zucker verrühren und darüber gießen. Im Ofen (Mitte, Umluft 170°) ca. 30 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login