Rezept Torta della nonna

Mein Mann liebt italienische Süßspeisen und Gebäck, darum habe ich den Versuch gestartet diesen Kuchen aus unserem Lieblingscafe nachzubacken - er war begeistert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

Für den Mürbteig:

300 g
helles Dinkelmehl
100 g
fein gemahlene Mandeln
5 Eßl.
1/4 Teel.
200 g
weiche Butter
1
Ei
1
Eigelb

Für die Creme:

1/2 l
Milch (1,5%)
3 Eßl.
1 Teel.
Speisestärke
2
Eigelb
1
unbeh. Zitrone (abger. Schale)
1
Vanilleschote
außerdem: 30-50g Pinienkerne, Puderzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Aus den Zutaten Mürbteig kneten (nicht zu lange) und kühl stellen. Springform (26cm) einfetten.

  2. 2.

    Milch mit Mehl, Speisestärke, Zucker und verquirltem Eigelb im Kochtopf mit Schneebesen gut verrühren und bei mäßiger Hitze rühren, dann die geriebene Zitronenschale und das Mark der Vanilleschote einrühren, weiterrühren bis eine dickflüssige Creme entsteht (nicht kochen!) Auskühlen lassen.

  3. 3.

    Inzwischen den Teig zwischen 2 Backpapierlagen in 2 runde Teigplatten ausrollen, die untere etwas größer für den Rand. Die untere Teigplatte in die Springform legen und einen ca.3cm hohen Rand formen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

  4. 4.

    Creme auf den Boden streichen und die obere Teigplatte vorsichtig auflegen. Den Rand mit etwas übriggebliebenem Eiweiß einstreichen und mit dem Rand festdrücken. Die Decke auch mit Eiweiß bestreichen und mehrmals mit einem Holzstäbchen einstechen. Pinienkerne daraufstreuen.

  1. 5.

    Den Kuchen bei 180°C im unteren Drittel des Ofens ca. 40 Min. backen. Er sollte hellbraun sein. Den Kuchen auskühlen lassen und dick mit Puderzucker bestäuben. Er schmeckt am besten, wenn er 1 Tag durchgezogen ist.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Mohnkuchen
Wow

Der Kuchen sieht sooo lecker aus, ist dir super gelungen, großes Kompliment!!! Besser könnten es die Italiener auch nicht!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login