Rezept Tortelloni al pollo e porcini

grosse Tortellini mit Steinpilzen im Pastateig und auch in der Füllung mit Hähnchenbrust

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

für den Pastateig:

130 g
Mehl (davon 1/3 Hartweizenmehl)
1
Ei
1
Eigelb
1 El
getrocknete und gemahlene Steinpilze
1 El
1 Prise
-------

für die Füllung:

180 g
Hähnchenbrustfilet
2 l
Hühnerbrühe
5 g
getrocknete Steinpilze
12
frische Salbeiblätter
1
Eigelb
2 El
Parmigiano
4 El
von der Hühnerbrühe
1 El
Marsala (nach Belieben)
2 El
Crème fraîche oder Sahne
Salz + Pfeffer
------

für die Sauce:

150 g
5 El
130 ml
------
Parmigiano zum Bestreuen nach Belieben

Zubereitung

  1. 1.

    Den Pastateig zubereiten und eingepackt mindestens 1 Stunde im Kühlen ruhen lassen.

  2. 2.

    Das Hähnchenbrustfilet in Hühnerbrühe 15 min auf mittlerer Hitze garen. Herausnehmen, abkühlen lassen und in grobe Würfel schneiden. Hühnerbrühe bis zum Garen der Tortellino aufbewahren.

  3. 3.

    Den Salbei in der heissen Butter knusprig braten.

  4. 4.

    Die Steinpilze mahlen.

  1. 5.

    Hähnchenbrustfilet zusammen mit dem Salbei im Cutter zu einer Paste verarbeiten. In eine Schüssel füllen, Steinpilzmehl, Eigelb, Parmigiano, Brühe (und evtl. Marsala) und Crème fraîche (oder Sahne) zugeben und mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Die Füllung in einen Spritzsack mit Tülle (13 mm) geben.

  2. 6.

    Den Pastateig bis Stufe 6 (von 7) ausrollen. Das Nudelband auf eine leicht bemehlte Fläche legen und Kreise von 8 cm Durchmesser ausstechen. Darauf 2 cm von der Füllung in die Mitte spritzen. Kreis zuklappen (evtl. den Rand mit etwas Wasser benetzen), mit einer Gabel die Kanten zudrücken und die Enden über den Fingern zu einem Tortellono formen (Foto 2). Auf einem bemehlten Tuch antrocknen lassen (Foto 3+4). Ergebnis: 35 Stück (Foto 3+4)

  3. 7.

    Die Sauce zubereiten: Sahne einkochen. Rucola zusammen mit 5 El Brühe mixen, durch ein Sieb klopfen und die erhaltene grüne Sauce (1/2 Tasse) in die Sahne einrühren, warmhalten. Zurückhaltend würzen, die Rauke bringt Schärfe mit.

  4. 8.

    Die Tortelloni in der kochend heissen Hühnerbrühe 8 min auf mittlerer Flamme garen. Mit einer Schaumkelle herausheben, sehr gut abtropfen lassen. Auf vorgewärmte Teller geben und mit der Raukesauce beträufeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

kurbis
Tortelloni al pollo e porcini

Danke, sehr gute Rezeptdarstellung, tolle Fotos. Die Kombination Steinpilze/Hähnchenfilet in Verbindung mit Pasta u. Rauke sehr gut.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login