Homepage Rezepte Tortilla mit Zwiebeln und Paprika

Rezept Tortilla mit Zwiebeln und Paprika

Tortilla ist ein spanisches Omelett mit Zwiebeln und Paprika, nicht zu verwechseln mit dem mexikanischen Maisfladen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
480 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln abziehen, in Scheiben schneiden. Paprika putzen, waschen und würfeln.
  2. Kartoffeln und Zwiebeln in 4 EL heißem Öl kurz anbraten. Dann bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten garen. Dabei mehrmals wenden, salzen und pfeffern. Paprika zufügen und 5 Minuten mitgaren. Alles mit einer Schaumkelle herausheben, etwas abkühlen lassen.
  3. Eier, Salz und Pfeffer verschlagen, Kartoffelmasse zugeben, verrühren.
  4. 1 EL Öl erhitzen. Masse hineingeben, zugedeckt bei geringer Hitze ca. 7 Minuten stocken lassen. Dabei die Pfanne mehrmals rütteln, damit die Masse nicht ansetzt.
  5. Tortilla auf einen eingeölten Teller oder Kochtopfdeckel stürzen. Restliches Öl in die Pfanne geben, Tortilla wieder in die Pfanne gleiten lassen und weitere 5 Minuten bei geringer Hitze stocken lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login