Rezept Tränchenkuchen

Öl-Quark-Teig mit Baisermasse

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

200 g
1 TL
75 g
50 g
1
Ei
500 g
Magerquark
150 g
3
Eigelb
1/2 Tasse
Öl
1 Päckchen
Vanillepudding
1 Päckchen
Vanillinzucker
3 TL
Zitronensaft
500 ml

Zubereitung

  1. 1.

    Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben. Eine Mulde in das Mehl drücken, in diese den Zucker und das Ei geben. Die Butter in Flöckchen darauf geben und von der Mitte aus einen Knetteig kneten. In Folie gewickelt eine Stunde kalt stellen.

  2. 2.

    Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte und gefettete Springform geben und dabei einen Rand hochziehen.

  3. 3.

    Den Quark mit Zucker, dem Puddingpulver, dem Vanillinzucker und dem Zitronensaft verrühren, dann die Eigelbe unterrühren zum Schluß das Öl und die Milch dazu geben und gut verrühren. Die Quarkmasse auf den Teig geben und bei ca. 180°C etwa 60 Minuten backen.

  4. 4.

    Die 3 Eiweiß mit 75 g Zucker steif schlagen und 10 Minuten vor Backende auf dem Kuchen verteilen. Nochmals in den heißen Backofen geben und fertig backen. Die Tränchen bilden sich beim Auskühlen und sind danach gut sichtbar.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login