Rezept Traudl´s Spritzgebäck

Zwar uralt, aber das beste Spritzgebäckrezept der Welt

Traudl´s Spritzgebäck
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

200 g
100 g
Puderzucker
2 Päckchen
Vanillin-Zucker
3
Eigelb
1 Eßlöffel
Zitronensaft
300 g
60 g
dunkle Kuchenglasur

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Teig:
    Die Margarine schaumig rühren

  2. 2.

    Nach und nach den gesiebten Puderzucker, den Vanillin-Zucker, das Eigelb und den Zitronensaft hinzugeben.

  3. 3.

    Das gesiebte Mehl eßlöffelweise unterrühren.

  4. 4.

    Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und in gewünschten Formen (Kringel, Stäbchen, S-Form) auf ein Backblech spritzen.
    (Anstelle eines Spritzbeutels kann der Teig auch durch einen Fleischwolf gedreht und dann geformt werden)

  1. 5.

    Ofentemperatur: vorgeheizt 175-200 (Strom)
    Backzeit: 8-10 Minuten
    (Achtung! Geht wirklich super-schnell! Wenn Plätzchen hellbraun, sofort raus holen!)

  2. 6.

    Für den Guß: Geschmolzene Kuchenglasur nach Wunsch auf Plätzchen verteilen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login