Rezept Türkischer Mandelpudding

Line

*Keskül* - ein Mandeldessert mit Rosenwasser

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
9
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

100 g
Mandeln, gemahlen
375 ml
75 g
Puderzucker
1 Prise
1
Eigelb
50 g
Reismehl oder Speisestärke
2 EL
Kokosraspeln
3 TL
Rosenwasser

Zubereitung

  1. 1.

    Die gemahlenen Mandeln in eine kleine Schüssel geben und mit so viel Milch anrühren, bis eine cremige Masse entstanden ist. Die restliche Milch mit dem Puderzucker und der Prise Salz in einen kleinen Topf geben. Von der Mandelmasse 4 EL abnehmen und in einer weiteren kleinen Schüssel mit dem Eigelb verrühren.

  2. 2.

    Die Milch zum Kochen bringen und in der Zwischenzeit das Reismehl oder die Speisestärke mit ca. eine halbe Tasse kaltem Wasser anrühren.

  3. 3.

    Die kochende Milch vom Herd nehmen und nacheinander Reismehl / Speisestärke, die Mandelmasse ohne Ei und die Kokosflocken einrühren. Den Topf zurück auf die Kochplatte stellen (diese kann bereits abgestellt sein) und alles nochmal unter Rühren bei schwacher Hitze aufkochen lassen. Jetzt die mit Ei angerührte Mandelmasse unterrühren und erhitzen, nicht mehr kochen lassen. Mit Rosenwasser abschmecken.

  4. 4.

    Die Masse in eine Form füllen und etwas abgekühlt in den Kühlschrank stellen. Wenn das Dessert fest ist, kann es auf einen Teller gestürzt und beliebig garniert werden.

  1. 5.

    ANMERKUNG: Rosenwasser bekommt man in türkischen Läden oder in der Apotheke. Das Dessert kann auch ohne zubereitet werden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Wertvoller Tipp!

Mit Rosenwasser aus der Apotheke habe ich bisher schlechte Erfahrungen gemacht. Dies würde ich wahrscheinlich eher für Seife oder ähnliches nehmen. In einem türkischen Geschäft sieht es dagegen ganz anders aus. 5 Sorten Rosen-Marmelade hatte ich dort bereits entdeckt. Nach vernünftigem Rosenwasser werde ich dort mal schauen. Das Mandel-Dessert ist ausgefallen!

Rinquinquin
ist dieses Foto schön !

Interessant, dass Rosenwasser aus der Apotheke nicht so gut sein soll - ein guter Tipp!

HellaS
Danke :-)

...für das Kompliment, @Rinquinquin und für den Tipp, @Aphrodite.

Ich kann mir gut vorstellen, daß das Rosenwasser aus der Apotheke viel konzentrierter ist. Vor langer Zeit habe ich dort mal nach Rosenwasser gefragt. Man hätte es mir bestellen müssen und mich darauf hingewiesen, daß das Wasser nicht günstig ist. Beim 'Türken' bekommt man das Rosenwasser für wenig Geld und die 'Parfümierung' ist dezent. 

Wie gut, daß wir mal darüber gesprochen haben :-)

Aphrodite
Von Westen gen Osten...

Wenn man sich einmal auf die Fährte setzt, kommt man hinter immer mehr Küchengeheimnisse und findet interessante Zutaten. Beim Stöbern bin ich nun auf Mastix gestoßen. Mache ich nun den Pudding oder Gum Mastic Ice-Cream? Geholfen hat mir Ulrike Westphal von Küchenlatein.

Bis ich dann aber so weit bin und alle Zutaten beisammen habe, probiere ich dieses Rezept!

Danke @Hella für Deine Inspiration.

nika
Mastix...

@Aphrodite, Mastix kenne ich nur als 2-3m großes Buchsbaumgewächs, welches sehr harzhaltig ist. Ich denke nich, dass Du diese stark riechende Pflanze meinst?

Aphrodite
@nika,

wenn Dein Buchsbaum ein Pistazienstrauch ist, kommst Du dem Harz schon sehr nahe. Es soll ein wenig nach grünen Tannen schmecken und wird in der griechischen und türkischen Küche in Süßspeisen zum Aromatisieren verwendet. 

Alternativ soll man Vanille-Extrakt verwenden können, aber ich finde, das ist kein Vergleich. Auchwas hat ja hier schon mit grünen Tannenspitzen experimentiert. Das wird eine Ahnung geben. In diesem Shop sind viele Beispiele, was es in dem Kleinod Chios mit Mastix alles gibt. Ich könnt' ja gleich meine Koffer packen :)

Aphrodite
Man könnte auch Marzipan-Pudding dazu sagen.

Dies war aber nur in Ermangelung, da ich noch kein Rosenwasser eingekauft hatte und von Weihnachten.... Marzipanrohmasse wird mit Rosenwasser parfümiert und lässt sich auch gut in der Milch auflösen. Es roch schon mal verführerisch. Puddingkochen ist ja normalerweise nichts besonderes. Und da mir schon das Kulfi von Auchwas so gut gefallen hatte mit Kardamom und Safran, was könnte ich denn noch in die Milch geben? Mit Rosenblüten? Mein grüner Tee mit Rosenblüten, der nach Sahne duftet! Ein gehäufter Esslöffel müsste reichen.

 

Und so habe ich mich an den Mandelpudding herangetastet. Auf den Puderzucker habe verzichtet und 100 g Marzipanrohmasse reichen für meinen Geschmack. "Mama, solche Rosen hatten wir doch auch mal." - Ja, schon verbraucht. "Darf ich dann den Affen oder den Tiger nehmen?". Das Herzchen und der Schmetterling sind O.K. - Ein außergewöhnlicher Mandel-Pudding!

Aphrodite
Und wo ist jetzt das Herzchen hin?
Türkischer Mandelpudding  

Grrrr! ... wird geladen, 22 von 25 Objekten (1 Fehler) abgeschlossen....

 

Also noch mal: Hier mit Herzchen.

Aphrodite
Abgewandelt: Krem Şokola
Türkischer Mandelpudding  

Ich finde, da kann kein Schokoladen-Pudding mithalten. 1. wegen der Cremigkeit. 2. wegen des Milchreisgeschmack: 500 ml Milch, je 2 EL Reismehl, Stärke, Kakao und Zucker (so wie man halt Pudding kocht, zubereiten). Creme abkühlen lassen und dabei mit einem Schneebesen aufschlagen. Mit gehackten Pistazien oder Kokosraspeln als Garnitur sieht es original aus.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login