Rezept Tunfisch mit Birnen - Tonno con le perle

Toskanisches Rezept aus dem 14. Jhd. nach Marianne Kaltenbachs "Aus Italiens Küchen" (geniales Kochbuch, in der Originalausgabe leider vergriffen ...)

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
7
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

4 Scheiben
2 EL
2 EL
Weißweinessig
1
Stange Zimt
1
Zwiebel
1
Karotte
200 ml
Weißwein

Zubereitung

  1. 1.

    Den Tunfisch im Kühlschrank 2 bis 3 Stunden mit dem Saft einer Zitrone marinieren.

  2. 2.

    Für das Kompott die Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen und klein schneiden. Mit 2 EL Wasser, Weißweinessig, Zimt, Zucker und einer Prise Salz weich kochen. Anschließend Zimtstange entfernen. Die Birnen pürieren.

  3. 3.

    Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Die Karotte putzen und in feine Streifen schneiden. Beides in Olivenöl andünsten. Tunfisch von beiden Seiten kurz auf dem Gemüse anbraten. Mit dem Wein und dem Saft der zweiten Zitrone übergießen. Mit Pfeffer, Salz und Thymian würzen und zugedeckt 5 Minuten garen.

  4. 4.

    Tunfisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Das Gemüse absieben und den Bratensaft nochmals in der Pfanne stark reduzieren.

  1. 5.

    Den reduzierten Bratensaft über den Tunfisch geben und mit dem warmen Birnenkompott servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

ilvy.w
klingt sehr lecker - aber perle=pere?

hi marc,

muss es nicht tonno con le pere heissen? oder hat mich mein italienisch jetzt ganz im stich gelassen?

Ananasbelle
Klingt lustig

Und richtig, richtig gut! Das könnte die Perle meines Kochbuchs werden.

Hande Leimer
Super Wein,

Marc, herzlichen Glückwunsch zum Wein-Auswahl.... Kann ich auch den Rjgialla (Ribolla Gialla) von La Tunella empfehlen, falls Du den mal kriegst... Aber nicht zu diesem Gericht!

Ananasbelle
Glückliche Weinnasen unter sich

Hande, Marc, wir können das schöne Etikett nicht lesen - verratz ihrs uns? (ich dachte ja beim allersersten Hinschauen, das wär ein Bier, aber dann habe ich das Glas gesehen)

Hande Leimer
La Tunella

Hallo Ananasbelle, Du hast Recht, sorry! Das Weingut heisst La Tunella, aus dem Friaul, im ganz nord-östlichen Ecke von Italien. Der Wein im Bild ist Bianco Sesto, ein trockene Weißwein Cuvee aus Tocai Friuliano und Ribolla Gialla, zwei heimische Rebsorten. Ich kann alle Weine von dem Weingut empfehlen, aber besonders die Weißen! Werde recherchieren, wo sie in Deutschland erhältlich sind!

Hande Leimer
La Tunella in de und at

Hallo Ananasbelle, bei den folgenden online Shops findet man die Weine von La Tunella. Habe kein Preisvergleich gemacht, bitte schau Du, ob da große Unterschiede gibt.

La Cantinetta (Laden in München)

Weinkontor Scheucher

Vivinum (de und at)

Vin-Wein-Vino (Laden in München)

Den Bianco Sesto kann man auch sehr gut zu Polenta mit Pilzen oder Kräuter Gnocchi trinken!

Aphrodite
Gerne mehr davon!

... von den Weinempfehlungen!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login