Rezept Tunfisch mit Kreuzkümmel

Tunfisch liefert mit seinem festen, dunkelroten Fleisch herzgesunde Omega-3-Fettsäuren. Wegen seines gar nicht fischtypischen Geschmacks mögen ihn auch viele Fischkasper.

Tunfisch mit Kreuzkümmel
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Marokko
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 550 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Stielansätze der Tomaten entfernen. Die Tomaten kurz überbrühen, häuten und würfeln. Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Die Lorbeerblätter zerkrümeln und im Mörser zerstoßen. Den Saft der Zitrone auspressen.

  2. 2.

    In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen. Tomatenwürfel, Zwiebel und die zerkleinerten Lorbeerblätter darin bei mittlerer Hitze 4 Min. braten. Den Kreuzkümmel dazugeben, eventuell etwas Wasser zugeben und alles weitere 4 Min. braten.

  3. 3.

    Inzwischen in einer zweiten Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen. Den Tunfisch darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite etwa 3 Min. braten.

  4. 4.

    Die Tomatensauce auf vier Teller verteilen und jeweils ein Tunfischsteak darauf anrichten.

  1. 5.

    Den Tunfisch mit dem Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und servieren. Dazu passt Gerstenbrot mit Oliven oder Landbrot

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Sand Witch
Nice idea

Tomaten mit kreuzkummel kombi ist eine nette Idee. Zubereitung geht einfach & schnell. Qualität der Fisch ist das A und O.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login