Homepage Rezepte Tunfischsalat mit Ofentomaten

Rezept Tunfischsalat mit Ofentomaten

Einfach raffiniert, was man aus so schlichten Zutaten alles zaubern kann. Ideales kleines Abendessen oder leichtes Mittagessen, wenn es warm aber unkompliziert sein soll.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
320 kcal
leicht

Reicht für 4 als kleines Essen:

Zubereitung

  1. Den Grill des Backofens anstellen oder den Backofen auf 250 Grad vorheizen (auch schon jetzt einschalten: Umluft 220 Grad).
  2. Die Tomaten waschen und quer halbieren. Aus den oberen Hälften Stielansätze rausschneiden. Tomaten mit der Schnittseite nach oben nebeneinander in eine ofenfeste Form legen. Zwiebeln schälen und in Achtel schneiden, dazwischen legen.
  3. Die Kräuter abbrausen, trockenschütteln und mit dem Chilistück fein hacken. Mit 3 EL Olivenöl und Salz verrühren und auf den Tomaten und Zwiebeln verteilen. Form in den Ofen (eine Schiene über der Mitte) schieben und Tomaten und Zwiebeln etwa 10 Minuten backen, bis sie gebräunt sind.
  4. Inzwischen den Tunfisch abtropfen lassen und mit einer Gabel in Stücke zupfen. Rucola von den dicken Stielen und welken Blättern befreien, waschen und trockenschleudern. Vier Essteller oder eine große Platte mit dem Rucola auslegen.
  5. Tomaten und Zwiebeln aus dem Ofen nehmen und auf dem Rucolabett verteilen. Den Balsamessig mit dem übrigen Öl und der Tomatenflüssigkeit aus der Form verrühren, salzen. Die Tunfischstücke über die Tomaten löffeln, mit ein bisschen Sauce begießen und auf den Tisch damit.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login