Rezept "Tzazikivariante Bärlauch"

nicht wegzudenkender Begleiter beim Grillen, Bereicherung zu Brot u. Fleisch, cremiger Joghurt, die frischer kleiner Stöpselgurken u. frischer Knoblauch bzw. Bärlauch ..

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6-8
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

5oo gramm
Quark 2o %
1 Becher
großen griech. /türk. Joghurt
1 knolle
frischen Knoblauch
4-5 st
4-5 st Blätter Bärlauch

Zubereitung

  1. 1.

    Die Knoblauchzehen schälen u. das grüne auf der Arbeitsplatte herausdrücken, dann die Zehen ausnahmsweise durch die Knoblauchpresse drücken, Quark, Joghurt miteinander verrühren u. die kleingeschnittenen Gurken unterheben. Über die Schüssel einen Spritzer Olivenöl geben , mit schwarzen Oliven garnieren. Zum Schluß mit Meersalz, wenig schwarzem Pfeffer a. d. Mühle abschmecken. Bei der Bärlauchvariante die Knoblauchmenge erhebl. reduzieren . Zugedeckt über Nacht in den Kühlschrank.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login