Homepage Rezepte Überbackene Lachsfilets

Zutaten

12 frische oder tiefgefrorene Lachsfilets (je 5g)
12 Scheiben Räucherlachs
250 g milder Schinkenspeck
400 g Créme fraîche oder Schmand
200 g Butter, Pfeffer
1 EL fein gehackter Dill
1 EL fein gehackte Petersilie

Rezept Überbackene Lachsfilets

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten

  • 12 frische oder tiefgefrorene Lachsfilets (je 5g)
  • 12 Scheiben Räucherlachs
  • 250 g milder Schinkenspeck
  • 2 Zwiebeln
  • 400 g Créme fraîche oder Schmand
  • 200 g Butter, Pfeffer
  • 1 EL fein gehackter Dill
  • 1 EL fein gehackte Petersilie

Zubereitung

  1. Lachsfilets (tiefgefroren erst auftauen lassen) kalt abspülen und trockentupfen. Jedes Lachsfilet gut mit je 1 Scheibe Räucherlachs umwickeln und auf ein gefettetes Backblech legen.
  2. Schinkenspeck klein schneiden. Zwiebeln abziehen und in Würfel schneiden. Beide Zutaten zusammen mit Créme fraîche oder Schmand, Butter und Pfeffer im Mixer pürieren. Dill und Petersilie unterrühren.
  3. Die Farce auf das Lachsfilets verteilen und das Backblech in den Backofen schieben.
  4. Ober-/Unterhitze: etwa 200 °C (vorgeheizt)
    Heißluft: etwa 180 °C (vorgeheizt)
    Gas: Stufe 3-4 (vorgeheizt)
    Backzeit ca 15 Min.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login