Homepage Rezepte Ultra-Leichter-Fleischsalat

Zutaten

50 g Frischkäse, 4% Fett absolut
30 g Salatcrème extra leicht, 16% Fett
30 g Joghurt mild, 1,5% Fett
2 gestr. TL (ca. 10 g) Tafelmeerrettich
2 Prisen Salz
etwas schwarzer Pfeffer
einige Spritzer Zitronensaft
Dillspitzen nach Geschmack
4 kleine (ca. 80 g) pikant eingelegte Gurken
50 g feurig-scharfe Truthahnwurst in Scheiben

Rezept Ultra-Leichter-Fleischsalat

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten

  • 50 g Frischkäse, 4% Fett absolut
  • 30 g Salatcrème extra leicht, 16% Fett
  • 30 g Joghurt mild, 1,5% Fett
  • 2 gestr. TL (ca. 10 g) Tafelmeerrettich
  • 2 Prisen Salz
  • etwas schwarzer Pfeffer
  • einige Spritzer Zitronensaft
  • Dillspitzen nach Geschmack
  • 4 kleine (ca. 80 g) pikant eingelegte Gurken
  • 50 g feurig-scharfe Truthahnwurst in Scheiben

Zubereitung

  1. Den Frischkäse zusammen mit Salatcreme, Joghurt und Tafelmeerrettich glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer (vorsichtig mit dem Pfeffer, da er schnell denn Geschmack der anderen Zutaten zunichte macht) und Zitronensaft abschmecken. Nun nach Belieben Dillspitzen hinzufügen.
  2. Die eingelgten Gurken und die Truthahnwurst in feine Streifen schneiden und unter die Crème heben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

sehr sehr sehr lecker

Ich habe diesen Fleischsalat mal eben nebenbei (während des Kuchen backens) gemacht. Leider mußte ich feststellen, dass ich keinen Tafelmeerettich hatte und habe kurzer Hand Wasabi-Paste genommen. Allerdings nur 4g, da sie sehr scharf ist. Anstelle von Dill habe ich Schnittlauch benutzt und die Wurst sowie die Gürkchen hatten auch normalen Geschmack also nichts pikantes on Top. Es tut dem ganzen keine Abbruch .. Am liebsten hätte ich die Portion direkt vernascht .. ich liebe leichte Sachen .. vielen Dank für's Rezept Katy

Das freut mich Lavitia!

Ich habe nirgendwo solch ein Rezept entdeckt und mich daraufhin selbst in die Versuchsküche gestellt! Eigenlob stinkt zwar... aber ich finde: Ist mir sehr geglückt ;)

Lecker!

War sehr lecker, danke für das Rezept!

Ganz tolles Rezept

Den Fleischsalat kann man nur weiterempfehlen. Ich musste ihn allerdings mit MinusL-Produkten zubereiten, weil mein Mann keine Lactose verträgt, aber das macht sich im Geschmack nicht bemerkbar. Er ist nur nicht so "leicht", weil mehr Fett enthalten ist.

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login