Rezept Und lade ich mir Gäste ein ... Käsepralinen Alex G.

FINGERFOOD FÜR DIE PARTY 1

Und lade ich mir Gäste ein ...

Käsepralinen
Alex G.
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

700 g
Rahmfrischkäse
100 g
100 g
etwas
etwas frisch gemahlenen Pfeffer
2 TL
Aceto Balsamico
1 TL
Wacholderbranntwein
1 TL
Portwein
80 g
80 g

Zubereitung

  1. 1.

    Eine Hälfte des Frischkäses mit fein geriebenem Gouda,
    die andere Hälfte mit zerdrücktem Roquefort verrühren.
    Beide Käsemassen mit Pfeffer und Aceto Balsamico würzig abschmecken.

  2. 2.

    Roquefortmasse mit Portwein,
    Goudamasse mit Wacholderbranntwein verfeinern.

  3. 3.

    Pistazien und Walnüsse jeweils hacken.

  4. 4.

    Mit nassen Händen kleine Käsekugeln formen:
    Die Roquefortkugeln in Pistazien,
    die Goudakugeln in Walnüssen wenden.

  1. 5.

    In jede Kugel ein Holzspießchen stecken, Kugeln kalt stellen und auf Platten servieren.
    Tipp:
    Alle Sorten Käse lassen sich einige Tage vorher einkaufen und im Kühlschrank aufbewahren.
    Die Pralinen kann man einen Tag vorher zubereiten und abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login