Rezept Vanilleeis mit Erdbeermark (fettarm)

Vanilleeis aus fettarmer Milch statt Sahne, das Inulin bewirkt, daß es trotzdem sahnig schmeckt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
3
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
250 ml
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

250 Milliliter
H-Milch fettarm oder entrahmt, frisch geöffnete Packung aus dem Kühlschrank
4 Esslöffel
Burbon-Vanillezucker
50 Gramm
2 Esslöffel
Inulin
2 Esslöffel
Erdbeermarmelade (75 % Frucht) oder Fruchtaufstrich (100 % Frucht)

Zubereitung

  1. 1.

    Marmelade durch ein feines Sieb passieren, in einen Gefrierbeutel füllen und eine feine Ecke abschneiden.

  2. 2.

    Zucker, Vanillezucker und Inulin vermischen. Milch mit einem Pürierstab bei niedrigster Geschwindigkeit aufschlagen wie Sahne und nach und nach das Zucker-Inulin-Gemisch einrieseln lassen. Zuerst mit der niedrigsten Geschwindigkeit beginnen und langsam hoch schalten. Bei einer zu hohen Geschwindigkeit, bildet sich der Milchschaum wieder zurück, dann Geschwindigkeit reduzieren.
    Das Inulin bewirkt, daß sich ein cremiger Schaum ergibt der eine gewisse Zeit erhalten bleibt.

  3. 3.

    Milchschaum in ein flaches verschließbares, gefriergeeignetes Gefäß etwas vom Milchschaum gießen. Gefrierbeutel mit der Erdbeermarmelade zur Hand nehmen und kleine Streifen der Marmelade über dem Milchschaum verteilen. Mit einer Schicht Milchschaum bedecken, wieder Streifen mit Erdbeermarmelade darüber verteilen, usw., bis beides aufgebraucht ist. Deckel schließen und das ganze für mindestens 10 Stunden kühl stellen, dabei immer wieder umrühren, damit sich keine Flüssigkeit absetzt, solange bis das Eis fest ist.

  4. 4.

    Vor dem Verzehr das Eis etwas antauen lassen, damit es eine weichere Konsistenz bekommt und sich leichter zu einer Kugel formen läßt.

  1. 5.

    Zum Servieren 2 Esslöffel Erdbeermarmelade durch ein feines Sieb passieren und mit 1 Teelöffel Kirschwasser oder Himmbeergeist vermischen. Damit einen kleinen Fruchtspiegel auf den Tellern herstellen und die Eiskugeln darauf anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

auchwas
Erdbeer/Vanille/Eis, kalorienarm und fettarm

und wie es aussieht "reich" nach sehr lecker! Kann man das Eis im kleinen Eissalon bestellen?

Aphrodite
Geht das auch als Blitzeis?

@Karlchen, kann ich den Milchschaum auch für z.B. Erdbeer-Blitzeis nehmen und mit pürierten, gefrorenen Erdbeeren mischen? Oder ist dazu der Schaum nicht stabil genug? Ggf. brauchte ich dann dieses Experiment gar nicht zu starten. Würde beim Blitzeis allerdings noch Joghurt zufügen.

karlchen
Blitzeis mit Milchschaum statt Sahne

@Aphrodite:

Ich mache öfter Eis nach der Methode wie es beim Rezept Blitzeis bechrieben ist und nehme den Milchschaum statt der Sahne. Bei den Eisrezepten die ich bisher angelegt habe, habe ich den Milchschaum mit einem Handrührgerät gemacht, weil den ja jeder hat. Auch das Eis auf den Fotos habe ich so hergestellt. Normalerweise benutze ich dazu aber meinen selbst gebauten Milchschäumer. Hier siehts Du eine Beschreibung und ein Foto von dem Milchschaum ohne Inulin. Wenn ich noch Inulin zufüge, dann bekomme ich eine herrlich cremige Konsistenz zusammen. Aber es hilft ja keinem von Euch, wenn ich die Rezepte so beschreiben würde, denn dieses Gerät habe ja nur ich alleine :-)

Ich frage mich sowieso schon, warum so ein Gerät nicht irgendwo angeboten wird. Mit keinem Pürierstab oder Handmixer bekommt man so einen cremigen Milchschaum zustande.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login