Rezept Variable Vorspeisensuppe

Kartoffeln und rote Linsen bilden die Basis, der Rest hängt davon ab, was gerade im Haus ist. Hier eine einfache, wintertaugliche Version.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

1
Zwiebel
3/4 Tasse
rote Linsen
2 EL
Hühnersuppenpaste
Habanero-Sauce
2 EL
Öl
100 ml
Sahne (oder mehr nach Geschmack)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebel grob würfeln und in Öl glasig dünsten. Den Knoblauch grob hacken, den Lauch putzen und in Ringe schneiden (ich verwende soviel vom Grün wie möglich), die Möhren schälen und würfeln und alles mit den Zwiebeln kurz andünsten.

  2. 2.

    Mit Wasser aufgiessen, so dass das Gemüse gut bedeckt ist. Aufkochen, währenddessen die Kartoffeln schälen und würfeln und mit den Linsen zusammen hinzugeben. Mit Hühnersuppenpaste würzen. Kochen, bis alles gar ist, bei Bedarf Wasser nachgiessen (die Linsen ziehen viel Wasser, und es soll ja eine Suppe werden).

  3. 3.

    Mit dem Mixstab fein pürieren, auch hier nach Bedarf noch Wasser hinzufügen. Mit Pfeffer, Salz und Habanerosauce abschmecken und die Schärfe mit Sahne ausbalancieren. Mit gehackter Petersilie garniert servieren.

  4. 4.

    Anmerkungen: Ich verwende gerne Suppenpasten aus dem Edelsupermarkt, wer Fond oder selbstgemachte Brühe lieber mag, soll die natürlich gerne verwenden. Am anderen Ende des Spektrums sollte es auch ein normaler Brühwürfel tun. Und Vegetarier nehmen Gemüsebrühe.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login