Rezept Veganer Zwiebelkuchen

Der Versuch, den doch sehr Ei-lastigen Zwiebelkuchen meiner Mama zu "veganisieren" :) (Hat pro Stück etwa 200kcal)

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
12
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

150 Gramm
Weizenvollkornmehl
1 Stück
frische Hefe
1 TL
Rohrzucker
1/2 TL
lauwarmes Wasser
2 EL
1 EL
Kümmel, gemahlen
250 Gramm
Tofu (natur)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Teig: Hefe in etwas lauwarmem Wasser auflösen und mit dem Zucker verrühren. Dann kurz gehen lassen. Das Mehl mit dem Salz vermengen und die Hefe, sowie das Olivenöl dazugeben. Alles gut vermengen und mit soviel lauwarmem Wasser wie noch nötig zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.

  2. 2.

    Für den Belag: Zwiebeln schälen, halbieren und in (halbe) Ringe schneiden. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. Den Tofu mit etwas Schnittlauch und Petersilie pürieren, bis eine cremige Masse entsteht (evtl, je nach Konsistenz des Tofu, noch etwas sojamilch hinzugeben). Die Masse salzen und pfeffern. Die Zwiebeln in einer Pfanne andünsten, danach die Chamignons hinzugeben und ebenfalls noch ca. 5 Minuten mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer abwürzen.

  3. 3.

    Nun den Teig noch einmal durchkneten und auf einem Backblech ausrollen. Die Tofumasse auf den Teig geben, die Zwiebeln und die Champignons darüber.

  4. 4.

    Bei 200° Umluft ca. 30 Minuten backen

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login