Homepage Rezepte Veilchen-Gelee

Zutaten

4 EL Veilchenblüten
1 EL getrocknete Malvenblüten
1/2 L Apfelsaft

Rezept Veilchen-Gelee

Die Saisoneröffnung

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel

Zutaten

Zubereitung

  1. Das grüne von den Blüten entfernen. Blüten in Alkohol über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag Apfelsaft erhitzen und über die Malvenblüten gießen. Ziehen lassen bis sich der Saft rötlich färbt, dann abfiltern. Apfelsaft, Zucker und Zitonensäure kochen bis es geliert (Gelierprobe). Mit Blütensaft verrühren. Heiß in Gläser füllen und auf den Kopf stellen. Geht auch mit Rosenblüten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

umdrehen der Gläser unnötig

hallo wann hört diese unnötige Umdrehen der Gläser auf?

Gar nicht!!!

Hallo, wann hören diese überaus wohlwollenden Kommentare auf?

Stimmt aber

Ich stimme MonikaAngelika zu.

Hab meine Gläser noch nie auf den Kopf gestellt. Die Gläserdeckel bleiben sauber und sind so dicht verschlossen, dass ich sie oft nur mit Mühe öffnen kann. Gelees und Marmeladen sind noch nach Jahren genießbar (falls sie überhaupt solange im Vorratskeller bleiben!).

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login