Rezept Venusmuscheln mit Minze

Italienischer Klassiker mit frischen Kräutern und Chili, der leicht und schnell zuzubereiten ist

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Nudeln selbst gemacht
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 170 kcal

Zutaten

125 ml
trockener Weißwein (oder Gemüsefond aus dem Glas)
1/2 Bund
1/4 Bund

Zubereitung

  1. 1.

    Die Muscheln in einem Sieb unter fließendem kaltem Wasser abspülen. Muscheln, die sich dabei nicht schließen, aussortieren. Den Wein in einem Topf zum Kochen bringen. Die Muscheln hineingeben und zugedeckt bei starker Hitze 3-4 Min. kochen, bis sie sich öffnen. Die Muscheln durch ein Sieb gießen, dabei den Sud auffangen und durch eine Filtertüte gießen. Muscheln, die sich nicht geöffnet haben, wegwerfen.

  2. 2.

    Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein schneiden, ca. 1 EL davon zugedeckt beiseitestellen. Die Chilischote im Mörser fein zerkrümeln. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheibchen schneiden.

  3. 3.

    2 EL Öl erhitzen. Knoblauch, Chili und die Kräuter darin 1-2 Min. andünsten. Muschelsud angießen und bei starker Hitze in 3-5 Min. auf ca. ein Drittel einkochen lassen.

  4. 4.

    Inzwischen die Muscheln bis auf ein paar aus den Schalen lösen. Den Sud mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Die ausgelösten und die Muscheln in der Schale unter den Sud mischen und wieder erwärmen. Die restlichen Kräuter und das übrige Öl untermischen. Die Muscheln mit frisch gekochten Nudeln in einer vorgewärmten Form mischen. Schmeckt besonders gut zu schmalen Bandnudeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login