Homepage Rezepte Verschleierte Bauernmädchen

Zutaten

50 g altbackenes Roggenbrot
55 g Butter
60 g Zucker
125 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Ei
60 ml Buttermilch
60 g Sahne
6 EL Apfelmus
6 große Papierförmchen

Rezept Verschleierte Bauernmädchen

In Dänemark ist ein "verschleiertes Bauermädchen" ein Dessert. Bei uns eignet es sich auch prima als Frühstück oder als kleiner Snack im Büro.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
260 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 6 große Muffins

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 große Muffins

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Papierförmchen in die Muffinmulden setzen. Das Brot fein reiben. 1/2 EL Butter in einem Topf zerlassen. Die Brotkrümel mit 1 EL Zucker hinzufügen und bei schwacher Hitze unter ständigem Wenden krokantartig anbraten. Abkühlen lassen.
  2. Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. Die restliche Butter schmelzen und mit Ei, Buttermilch, Sahne und dem übrigen Zucker verquirlen. Das Mehl rasch unterrühren.
  3. Die Brotbrösel als Boden in den Papierförmchen verteilen. Darauf die Hälfte des Teiges geben. In die Mitte des Teiges je 1 EL Apfelmus setzen und den restlichen Teig darüber verteilen.
  4. Die Muffins im Backofen (Mitte) 25 Min. backen, herausnehmen und 5-10 Min. in der Form ruhen lassen. Dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die Muffins schmecken besonders lecker mit leicht gesüßter Schlagsahne.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login