Rezept Versteckte Hähnchenkeulen

So hübsch eingebettet, kann das Geflügel sanft vor sich hin schmoren und die Aromen der mediterranen Gemüsesorten um sich herum einfangen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Allergenarm genießen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 430 kcal

Zutaten

2 Zweige
5 Zweige
2 EL
Jodsalz
1
große Hähnchenkeule (400 g)
300 g
1 EL
Tomatenmark

Zubereitung

  1. 1.

    Rosmarin und Thymian waschen, trocken schütteln und die Nadeln und Blättchen fein hacken. Mit 1 EL Öl und Zitronensaft verrühren, salzen und pfeffern. Die Hähnchenkeule trocken tupfen, mit der Marinade einreiben und 1 Std. kühl stellen.

  2. 2.

    Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und den hellen Teil fein hacken. Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken. Tomaten waschen und die Früchte je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Aubergine waschen, putzen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Mit den Zwiebel- und Knoblauchwürfeln, Tomaten und Tomatenmark mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. 3.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Das Fleisch trocken tupfen. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Keule darin von beiden Seiten ca. 4 Min. braten, bis die Haut leicht bräunt. In eine Auflaufform legen und die Gemüse darauf verteilen. Abgedeckt im Ofen (unten, Umluft 180°) ca. 40 Min. garen. Die Keule mit dem Gemüse servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login