Rezept Vitello tonnato

Richtig schnell gelingt Ihnen dieser italienische Vorspeisenklassiker, wenn Sie ihn, wie hier, einfach mit Kalbsbraten-Aufschnitt zubereiten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Blitzmenüs
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 295 kcal

Zutaten

1 Dose
Thunfisch in Öl (185 g Abtropfgewicht)
4 EL
kleine Kapern (aus dem Glas)
4 EL
Salatmayonnaise
6 EL
Kalbsfond (aus dem Glas; ersatzweise Instant-Gemüsebrühe)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Thunfisch in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Die Kapern ebenfalls abtropfen lassen, die Hälfte davon fein hacken. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter fein schneiden.

  2. 2.

    Thunfisch mit 2 EL Zitronensaft, Mayonnaise und Fond im Mixer (oder in einem hohen Mixbecher mit dem Stabmixer) fein pürieren. Gehackte Kapern und die Petersilie unterrühren und die Sauce mit Salz, Pfeffer, übrigem Zitronensaft und 1 Prise Zucker abschmecken.

  3. 3.

    Den Kalbsbraten-Aufschnitt auf vier Tellern anrichten. Die Thunfischsauce darauf verteilen und die übrigen Kapern daraufstreuen. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, in Schnitze oder Scheiben schneiden und das Vitello tonnato damit garnieren. Dazu passt knuspriges Ciabatta und ein fruchtiger Weißwein.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Liebstöckel
Ganz offen,

das Rezept des italienischen Klassikers (hier offensichtlich aus deutscher Feder) überzeugt mich wirklich nicht. Schnelle Zubereitung kann, muss aber nicht gut sein. Dieses hier kratzt, wenn überhaupt, nur peripher die Köstlichkeit dieser italienischen Spezialität. Kenner werden da sicher enttäuscht sein. - Da nehme ich mir doch etwas mehr Zeit und wende mich lieber diesem Rezept von Danilo Corttelini zu. - Da kann ich Italien genießen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login