Homepage Rezepte Vollkornbrot mit Sonnenblumenkernen

Zutaten

300 g Dinkelkörner
150 g Roggenkörner
150 g Weizenkörner
25 g Hefe
2 TL Salz
3 EL Balsamico Essig
550 g Wasser

Rezept Vollkornbrot mit Sonnenblumenkernen

Dinkel-Roggen-Weizenvollkornbrot mit Sonnenblumenkernen. Ist schnell gemacht, da nur 10 Minuten Geh-Zeit.

Rezeptinfos

leicht

1

Zutaten

Portionsgröße: 1

Zubereitung

  1. Dinkelkörner 1 Min / Turbo mahlen, umfüllen. Roggen- und Weizenkörner ebenfalls 1 Min /Turbo mahlen. Dinkelmehl in den Mixtopf hinzugeben.
  2. Salz, Hefe, Essig und lauwarmes Wasser in den Mixtopf geben und 3 Min /Brotteigstufe kneten. Dann nochmal 1 Min /Stufe 5-6.
    Sonnenblumenkerne hinzugeben und nochmal 1 1/2 Min /Brotteigstufe kneten.
  3. Backofen vorheizen 220 Grad Ober-Unterhitze.
    Teig ist breiig, daher in Kastenform füllen und 10 Min. gehen lassen.
    30 Min. bei 220 Grad, dann 20 Min. bei 200 Grad

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Auch ohne Thermomix machbar

dann bereits gemahlenes Vollkornroggen-, Vollkorndinkel- und Vollkornweizenmehl verwenden und gut mit dem Knethaken kneten.

Einfach und schnell

Werde es wieder mal backen. Geschmacklich gut. Habe auch fertiges Mehl genommen und nicht selbst gemahlen und ab in die Küchenmaschine damit. Der Teig wird sehr breiig und man muss ihn mit einem Teigschaber rausholen.

Habe es in in einer 26cm großen Glasform gebacken. Hat eine lustige Form angenommen. In der Mitte ist ihm ein Geschwür gewachsen, vielleicht lieber 28 cm nehmen. Es war sehr aktiv und hat gebrodelt. Wahrscheinlich der Essig mit der Hefe, vielleicht daher auch das Geschwür, was dann im Ofen fest wurde.

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login