Rezept Vollkornbrot mit Wasabi-Forellencreme

Für edle Anlässe lassen sich diese Vollkornbrote mit feiner Asia-Schärfe so richtig schön mit Forellenkaviar aufpeppen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schnelle Abendessen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 380 kcal

Zutaten

1-2 TL
Sojasauce
100 g
1 Stange
4 Scheiben
Vollkornbrot

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Creme die Hälfte der Forellenfilets mit Frischkäse, 1 TL Sojasauce und 1 gestrichenen TL Wasabipaste pürieren. Mit Sojasauce und Wasabipaste abschmecken.

  2. 2.

    Im Wasserkocher 1/2 l Wasser aufkochen. Über die Keimlinge gießen, 15 Sek. ziehen lassen, in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Radieschen putzen, waschen und in Stifte schneiden. Die Gurke gründlich waschen und in dünne Scheiben schneiden. Staudensellerie waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden.

  3. 3.

    Forellencreme dick auf die Brote streichen. Mit Gurkenscheiben, Keimlingen und dem Sellerie belegen. Die restlichen Forellenfilets zerpflücken, auf die Brote verteilen und die Radieschenstifte darüberstreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login