Homepage Rezepte Vollkornfladenbrötchen oder Vollkornbrot

Zutaten

500 g 4-Korn-Mischung (z.B. Werz)
50 g Leinsamen
50 g Reiskleie
150 g Trockensauerteig (z.B. Hammermühle)
1 Päckchen Trockenhefe
1 TL Meersalz
1 TL Vollrohrzucker
1 EL Olivenöl
550 ml lauwarmes Wasser
Backpapier fürs Blech
Fett für die Form

Rezept Vollkornfladenbrötchen oder Vollkornbrot

Rezeptinfos

mehr als 90 min
245 kcal
mittel

FÜR 12 FLADENBRÖTCHEN ODER 1 KASTENFORM VON 28 CM LÄNGE

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 12 FLADENBRÖTCHEN ODER 1 KASTENFORM VON 28 CM LÄNGE
  • 500 g 4-Korn-Mischung (z.B. Werz)
  • 50 g Leinsamen
  • 50 g Reiskleie
  • 150 g Trockensauerteig (z.B. Hammermühle)
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL Vollrohrzucker
  • 1 EL Olivenöl
  • 550 ml lauwarmes Wasser
  • Sonnenblumenkerne zum Bestreuen
  • Backpapier fürs Blech
  • Fett für die Form

Zubereitung

  1. Das Blech mit Backpapier belegen oder die Form fetten. Die Mehlmischung mit Leinsamen, Reiskleie, Sauerteig, Trockenhefe, Salz und Zucker mischen. Mit Öl und Wasser zu einem nicht zu festen Teig verrühren.
  2. Mit nassen Händen 12 runde Brötchen formen und aufs Blech setzen oder den Teig in die Form füllen. Mit Sonnenblumenkernen bestreuen, diese leicht andrücken. Die Brötchen oder das Brot im warmen Backofen ca. 30 Min. gehen lassen.
  3. Aus dem Ofen nehmen und den Backofen vorheizen. Im Backofen bei 250° (Mitte, Umluft 220°) ca. 10 Min. backen. Die Hitze auf 225° (Umluft 200°) reduzieren und weitere 15-20 Min. backen. Nach dem Backen das Brot aus der Form stürzen. Die Brötchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login