Rezept Waldfruchttorte

Erfrischend und sehr gut vorzubereiten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

100 g
3 gestrichene TL
75 g
1 Pck
Vanillezucker
3 Stück
2 EL
Speiseöl
1 EL
1 Beutel
aus 1 Pck. Götterspeise Himbeer
200 ml
Kirschsaft
50 g
300 g
gemischte Beeren
400 g
Schmand oder Creme fraiche
200 ml
Schlagsahne
1 Beutel
aus 1 Packung Götterspeise Himbeere
350 ml
Kirschsaft
30 g

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Teig Mehl und Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben. Restliche Zutaten hinzufügen und mit einem Rührgerät zu einem Teig verarbeiten. Den teig in eine Springform (26cm Durchmesser, Boden gefettet) geben und glatt streichen. Bei Heißluft 160 Grad etwa 20 Minuten backen.

  2. 2.

    Den Boden aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost abkühlen lassen. Anschließend auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umspannen.

  3. 3.

    Für die Füllung 1 Packung Götterspeise mit 200ml Saft und 50g Zucker nach Packungsanleitung, aber den hier angegebenen Mengen, anrühren und quellen lassen. In der Zwischenzeit die Beeren verlesen, einige zur Dekoration zurück lassen. Gequollene Götterspeise nach Packungsanleitung auflösen, Schmand oder Creme fraiche unterrühren und die Masse kalt stellen. Wenn die Masse beginnt dicklich zu werden, Sahne steif schlagen und unterheben, dann Beeren vorsichtig unterheben. Die Creme auf den Tortenboden in die Form geben, glattstreichen und zwei Stunden kalt stellen.

  4. 4.

    Zum Garnieren die zweite Packung Götterspeise mit 350ml Saft und 30g Zucker wie oben beschrieben quellen lassen und auflösen. Gut ein Drittel davon in eine flache Schale gießen und bis zum Serviertag kalt stellen. Restliche Götterspeise abkühlen lassen auf die Torte gießen und die Torte kalt stellen.

  1. 5.

    Am Serviertag den Tortenring lösen und entfernen. Götterspeise in der Schale zu kleinen Würfeln schneiden und mit den übrigen Beeren zur Dekoration verwenden.
    Die Torte lässt sich auch am Vortag zubereiten und gut eine Nacht im Kühlschrank aufbewahren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login