Homepage Rezepte Walnussplätzchen

Zutaten

100 g Puderzucker
1 Prise Zimt
150 g Mehl
2 EL Nuss-Nougat-Creme
100 g Zartbitterkuvertüre
1 TL Öl
50 g kandierte Walnusshälften (Fertigprodukt)
Backpapier fürs Blech

Rezept Walnussplätzchen

Walnüsse gehören zu Weihnachten wie der Tannenbaum und Mandarinen. In dieser veredelten Form finden sie noch mehr begeisterte Abnehmer...

Rezeptinfos

mehr als 90 min
110 kcal
leicht

Ergibt ca. 40 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Ergibt ca. 40 Stück

Zubereitung

  1. Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Butter, Puderzucker, Eigelbe und Gewürze schaumig schlagen. Mit dem Mehl und den abgekühlten Walnüssen rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. kühl stellen.
  2. Den Backofen vorheizen. Die Backbleche mit Backpapier belegen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 4 mm dick ausrollen. Kreise (ca. 3 cm Ø) ausstechen und aufs Blech legen. Im Ofen bei 175° (Mitte, Umluft 160°) 10 Min. backen. Mit dem Papier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.
  3. Die Hälfte der Plätzchen dünn mit Nuss-Nougat-Creme bestreichen und mit den unbestrichenen Plätzchen zusammensetzen. Die Kuvertüre mit Öl im Wasserbad schmelzen lassen und die Plätzchen damit überziehen. Die Walnusshälften halbieren oder vierteln und auf die Plätzchen setzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login