Homepage Rezepte Warmer Auberginen- und Granatapfelsalat

Zutaten

750 g Auberginen längstweise geviertelt
2 rote Zwiebeln, geschält und in Streifen geschnitten
100 ml Olivenöl
2 EL Zitronensaft
2 EL geriebene Zitronenschale
1 Knoblauchzehe fein gehäckt
2 TL Sumac
Salz und Pfeffer
1 Bund glatte Blattpetersilie, gehackt
200 g Feta
1 TL Rotweinessig

Rezept Warmer Auberginen- und Granatapfelsalat

Warmer orientalischer Salat mit aromatischem frischen Kick Die warmen Auberginen verbinden sich mit dem frischen Geschmack des Granatapfels, der Zitronen und des Sumac.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

6

Zutaten

Portionsgröße: 6
  • 750 g Auberginen längstweise geviertelt
  • 2 rote Zwiebeln, geschält und in Streifen geschnitten
  • 100 ml Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL geriebene Zitronenschale
  • 1 Knoblauchzehe fein gehäckt
  • 2 TL Sumac
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Bund glatte Blattpetersilie, gehackt
  • 200 g Feta
  • 2 Granatäpfel
  • 1 TL Rotweinessig

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Auberginen und die Zwiebel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Die Hälfte des Olivenöls, den Zitronensaft, die Zitronenschale, den Knoblauch und den Sumac in einer Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann über die Auberginen und die Zwiebel verteilen und vermengen. Ca, 30-35 Minuten im Ofen backen.
  2. In einer Schüssel die Blattpetersilie, den Feta und die Granatäpfelkerne vermischen (den Saft beim Lösen der Kerne aus der Frucht auffangen und mit dazugeben). Dann das restliche Öl und den Rotweinessig dazugeben. Die Auberginen und Zwiebel aus dem Ofen auf einer Platte anrichten, den Saft auffangen und zu dem Dressing geben und das Dressing über dem Gemüse verteilen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Food-Hack: So einfach lassen sich Granatäpfel entkernen

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login