Homepage Rezepte Weihnachtsgebäck wie früher bei Muttern

Zutaten

500 g Mehl
250 g Zucker
375 g Butter
6 Eigelb

Rezept Weihnachtsgebäck wie früher bei Muttern

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten

Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte ein Loch formen und darein Zucker, Eigelb und die zimmerwarme Butter geben.
    Teig zur Mitte hin kneten bis er nicht mehr klebt.
    Über Nacht kühl stellen.
  2. Am nächsten Tag ausrollen und nach Belieben Formen ausstechen.
    Im Backofen bei mittlerer Hitze backen.
    Heiß oder kalt mit geschlagenem Eiweiß bestreichen und nach Lust und Laune verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Eiweiß

Liebe cystitis,

eine kleine Frage zum Rezept hab ich noch: Kommt das Eiweiß tatsächlich erst nach dem Backen auf die Plätzchen und wird nicht noch einmal gebacken (ich kenne das Prinzip mit Eigelb, das kommt aber vor dem Backen auf die Plätzchen. Deswegen will ich lieber noch mal nachfragen)?

 

Danke und lg

Ja, ja

hat schon meine Großmutter so gemacht. Die Variante mit Eigelb kenne ich außerdem.

:-)

Ok, dann wird es so getestet. Danke :-)

Anzeige
Anzeige
Login