Homepage Rezepte Weinblätter mit Mairübchenfüllung

Rezept Weinblätter mit Mairübchenfüllung

Weinblätter erhalten Sie, verzehrfertig abgepackt, in griechischen oder türkischen Feinkostläden. Nur noch kalt abbrausen, abtrocknen und füllen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
50 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Häppchen

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Häppchen

Zubereitung

  1. Die Mairübchen schälen und grob hacken. Mit dem Olivenöl in einen Standmixer geben und grob pürieren. Die Tomaten klein schneiden, in den Mixer geben und alles nochmals pürieren. Die Füllung salzen und pfeffern.
  2. Die Weinblätter sorgfältig abbrausen und mit Küchenpapier gut trocken tupfen. Die Blätter nebeneinander auf der Arbeitsfläche auslegen, die Spitzen zeigen dabei nach oben. Bei Bedarf die Stängel abschneiden.
  3. Je 2-3 EL Rübchenfüllung in der Mitte der Weinblätter verteilen. Nacheinander die Blätter von unten her wie eine Zigarre aufrollen, dabei zwischendurch die beiden Blattenden rechts und links nach innen umbiegen.
  4. Anrichten: Die Tomatensalsa auf kleine Schälchen oder in nicht zu hohe Gläser (z. B. türkische Teegläser) verteilen. Weinblattröllchen hineinstecken.
Rezept bewerten:
(0)