Homepage Rezepte Weiße Aioli mit Basilikum-Paprika

Zutaten

3-6 Knoblauchzehen
100 ml Vollmilch
1 EL Dijon-Senf
1/2 TL Abrieb der Schale einer Biozitrone
1 TL Zitronensaft
1 TL Honig
250 ml Pflanzenöl (Mit Olivenöl würde die Sauce möglicherweise bitter werden)
1/2 - 1 Bund Basilikum
1/2 rote Paprikaschote

Rezept Weiße Aioli mit Basilikum-Paprika

Dieses Rezept ist eine leckere Variante der Aioli ohne Ei, das trotzdem wunderbar schmeckt ;) Gefunden im "Stern"-Spezial zu Weihnachten und Fondue.

Rezeptinfos

leicht
Portionsgröße

6

Zutaten

Portionsgröße: 6
  • 3-6 Knoblauchzehen
  • 100 ml Vollmilch
  • 1 EL Dijon-Senf
  • 1/2 TL Abrieb der Schale einer Biozitrone
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Honig
  • 250 ml Pflanzenöl (Mit Olivenöl würde die Sauce möglicherweise bitter werden)
  • Salz
  • 1/2 - 1 Bund Basilikum
  • 1/2 rote Paprikaschote

Zubereitung

  1. Die Zutaten sollten Zimmertemperatur angenommen haben bei der Verarbeitung. Alle Zutaten außer dem Basilikum und der Paprika werden gemeinsam mit einem TL Salz in einen Rührbecher gefüllt.
  2. Mit dem Stabmixer bloß einmal von unten nach oben eingeschaltet durch die Masse gehen. Es entsteht eine cremige Masse.
  3. Basilikum waschen, trocknen und hacken; Paprika genauso in kleine Würfel schneiden. Unter die gemixte Aioli heben und mit Salz abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login