Rezept Weisse Petersilienwurzelsuppe á la Carmen

Die längliche, spitz zulaufende Petersilienwurzel ist weiss mit brauner Maserung und weissem Fleisch und kommt aus dem Mittelmeerraum.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1,5 L
Gemüsefond
25 g
150 g
1 Prise
1 Prise
1 Prise
Pfeffer, weiß
1 Prise
Muskatblütenpulver
1 Bund
krause Petersilie
2 kleine
Scalotten

Zubereitung

  1. 1.

    Die Petersilienwurzeln waschen, schälen und in feine Würfel schneiden. Wasser und Salz in einen Topf geben, und die Petersilienwurzeln darin weich kochen.
    Die gekochten Wurzeln mit etwas Gemüsefond portionsweise im Mixer fein pürieren, anschließend durch ein feines Sieb streichen.
    Soviel Gemüsefond unterrühren, bis die Suppe die richtige Konsistenz hat und noch einmal durch ein feines Sieb streichen.
    Butter in einem Topf erhitzen, die fein gewürfelten Schalotten dain andünsten, aber nicht bräunen, das Petersilienwurzelpüree dazugeben und mit Gemüsefond löschen. Die Suppe einmal aufkochen lassen, nach dem Aufkochen mit Salz, Pfeffer, Muskatblüte und Zucker abschmecken und die flüssige Sahne unterziehen.
    In Suppentellern- oder Tassen mit je einem Löffel geschlagener Sahne anrichten, mit krausen Petersilienblättchen garnieren und sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login