Rezept Weiße Schokoladen-Mint-Plättchen

Line

Die Idee stammt von Alfred Prasad aus dem Tamerind in London. Jetzt bin ich kein absoluter Minz-Schokoladen-Möger. Aber "Selbstgemacht" ist dann sehr überzeugend.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

50 g
Weiße Schokolade oder Kuvertüre
frische Minzblättchen

Zubereitung

  1. 1.

    Schokolade hacken und in eine kleine Dessertschale füllen. Heißes Wasser in eine größere Schüssel füllen und die Dessertschale kurz da hinein tauchen. Wenn die Schokolade zu schmelzen beginnt, die Schale wieder aus dem heißen Wasser nehmen. Solange rühren, bis sich die Schokolade aufgelöst hat. Die Masse ist zunächst cremig-fest. Bei sinkender Temperatur (ca. 27-31 Grad) verflüssigt sie sich.

  2. 2.

    Minzblättchen in die flüssige Schokolade tauchen. Die Schokolade etwas abtropfen lassen und die Blätter auf Alufolie ausbreiten. In den Kühlschrank geben, fest werden lassen und gekühlt servieren. Bei den kleinen Boxen hat mir Schneetiger geholfen. http://www.kuechengoetter.de/community/forum/Sushi-in-der-Box--beitrag-5762314.html Nette Idee!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login