Rezept Weißes Schokoladeneis

... ein weißer, süßer Traum auf zartem Nussbiskuit!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

110 g
gehackte weiße Schokolade (Valrhona)
240 g
Vollmilch
50 g
1
Eigelb

Zubereitung

  1. 1.

    Milch mit 20g Zucker aufkochen. Eigelb mit restlichem Zucker cremig aufschlagen, warme Milch langsam einrühren und über dem Wasserbad zur Rose abziehen (siege Tipps!). Warme Masse auf die gekackte Schokolade gießen, eine Minute ruhen lassen und anschließend mit dem Pürierstab aufmixen. Die homogene Masse auf dem Eisbad kalt rühren.
    Über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen, anschließend in der Eismaschine gefrieren und im Gefrierschrank für mind. 2 weitere Stunden fest werden lassen.

  2. 2.

    Nussbiskuit:
    Je 40g gemahlene Walnüsse und Mandeln, ½ TL Kakaopulver, 3 Eier, 100g Zucker, 1 Prise Salz, 4EL brauner Rum.
    Die 3 Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers schaumig schlagen. 3 Eiweiße mit etwas Salz steif schlagen und den restlichen Zucker nach für nach einrieseln lassen, bis der Schnee cremig ist. Gemahlene Nüsse mit dem Kakao vermengen und abwechselnd mit dem Eisschnee unter den Eigelbschaum heben. Biskuitmasse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech ca. 3 cm dick aufstreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 35-40 Minuten backen. Sofort auf ein gezuckertes Tuch stürzen; das Backpapier befeuchten und abziehen.
    Nach dem Abkühlen in die gewünschte Form schneiden oder mit Dessertringen Kreise ausstechen.

  3. 3.

    Anrichte-Tipp:
    Eisnocke auf den Biskuit setzen, mit Kakaopulver bestäuben und evtl. mit geschlagener Vanillesahne, Schokoblättchen und Blattgold verzieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login