Rezept Weißkrautfrikadellen

Frkadellen mal auf eine andere Art. Die Kombination mit Weißkraut erinnet an Kohlrouladen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
10 Frikadellen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

500 g
mageres Rinderhackfleisch
200 g
Weißkraut
1
Zwiebel
1 Bund
glattblättrige Petersilie
2
50 g
magere Speckwürfel
2-3 EL
glutenfreie Semmelbrösel
3 EL
Sojasoße ( Bio Tamari)
Öl zum Braten

Zubereitung

  1. 1.

    Das Rinderhackfleisch in eine Schüssel geben. Die Eier aufschlagen und mit der Sojasoße dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. 2.

    Die Zwiebel schälen und würfeln. Die Petersilie waschen und fein hacken.
    DAs Weisskraut waschen, die Stielrippen entfernen und ebenso in kleine Stücke schneiden.
    In einer Pfanne Öl erhitzen, den Speck darin anbraten. Zwiebeln, Petersilie und Kraut dazu geben und 5 Min. bei mittler Hitze anbraten. Leicht abkühlen lassen.

  3. 3.

    Die Kraut-Zwiebelmischung zum Hackfleisch geben und alles gut durchkneten. Evtl. noch einmal abschmecken.
    Mit feuchten Händen Frikadellen formen, etwas flach drücken

  4. 4.

    Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Frikadellen in das Fett legen und auf beiden Seiten jeweils 5 Min. anbraten. Die Hitze zurückstellen.

  1. 5.

    Die Frikadellen schmecken auch kalt sehr gut

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login