Rezept Wiener Christstollen

Line

Das Beste zur Weihnachtszeit

Wiener Christstollen
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

200 g
Sultaninen
250 g
Korinthen
100 g
Rum
100 g
300 g
lauwarme Milch
350 g
1 El.
bittere Mandeln
350 g
weiche Butter
250 g
3
Eigelb
1/2 Tl.
150 g
Zitronat
50 g
Orangeat

Zubereitung

  1. 1.

    Am Vorabend die Sultaninen und Korinthen im Rum einlegen

  2. 2.

    Die Hefe in der Milch auflösen. Anis unter das Mehl mischen und etwas der Mischung mit der Hefemilch zu einem weichen Vorteig verarbeiten und 20 Minuten gehen lassen.

  3. 3.

    Die Hälfte der Mandeln mahlen. Die Butter mit dem Honig, den Eigelben, dem Salz und dem Kardamom verrühren und die gemahlenen Mandeln beigeben. Den Vorteig und das Mehl beigeben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig 1 Stunde gehen lassen bei 18 C.

  4. 4.

    Die restlichen Mandeln schälen und hacken. Zitronat, Orangeat, Sultaninen und Korinthen mit dem Rum und die gehackten Mandeln mischen. Unter den Teig kneten.

  1. 5.

    Den Teig halbieren und zu Stollen formen. 1 Stunde gehen lassen. In den kalten Ofen schieben auf der untersten Leiste. den Stollen 20 Minuten bei 220 C backen, danach auf 180 C zurückschalten und weitere 60 Minuten backen. Eventuell mit Alufolie bedecken.

  2. 6.

    Butter zerlassen und die heissen Stollen damit bestreichen. Auf einem Kuchegitter auskühlen lassen. Danach in Alufolie wickeln und kühl aufbewahren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login