Rezept Wiener Schnitzel

Für das berühmte österreichische Gericht stand wohl die Mailänder Spezialität "costoletta milanese" Pate.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel

Zutaten

2
3
trockene Brötchen (ca. 150 g)
50 g
50 g
Butterschmalz
1/4 l Geflügelbrühe
6
Esslöffel Essig
1
Teelöffel Senf
6
Esslöffel Öl

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln gründlich waschen und in einem Topf mit wenig Wasser ca. 20 Minuten als Pellkartoffeln kochen. Abgießen, heiß pellen. Abkühlen lassen. Zwiebel abziehen, fein würfeln. Brühe und Essig aufkochen. Zwiebel, Salz, Pfeffer, Senf und Öl unterrühren.

  2. 2.

    Die abgekühlten Kartoffeln in gleichmäßige Scheiben schneiden und in eine Schüssel füllen. Warme Marinade darübergeben. Vorsichtig unterheben und die Kartoffeln abgedeckt ca. 1 Stunde durchziehen lassen (marinieren).

  3. 3.

    Gurke waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Kräuter waschen, trockentupfen. Petersilienblättchen abzupfen und hacken, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Gurkenscheiben und Kräuter unter die Kartoffeln heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4.

    Eier, Salz und Pfeffer in einem tiefen Teller mit einer Gabel verschlagen. Brötchen würfeln und in einem elektrischen Blitzhacker zu Bröseln zerkleinern oder auf einer Haushaltsreibe fein reiben. Semmelbrösel und Mehl jeweils auf einen Teller geben.

  1. 5.

    Kalbsschnitzel kurz waschen und mit Küchenpapier gut trockentupfen. Jeweils zwischen zwei Lagen Folie (am besten ein großer aufgeschnittener Gefrierbeutel) legen, damit die Fleischfasern beim Flachklopfen (plattieren) nicht zerstört werden.

  2. 6.

    Fett erhitzen. Schnitzel leicht salzen, pfeffern und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Jeweils zuerst in Mehl, dann in Ei und anschließend in Semmelbröseln wenden. Überschüssige Brösel abklopfen.

  3. 7.

    Paniertes Fleisch sofort portionsweise ins heiße Butterschmalz legen. 3-4 Minuten goldbraun ausbacken, dabei die Pfanne leicht rütteln. Schnitzel wenden und weitere 3-4 Minuten ausbacken.

  4. 8.

    Schnitzel herausnehmen, auf Küchenpapier legen und gut abtropfen lassen. So wird das überschüssige Fett aufgesaugt. Zitrone waschen, trockenreiben und in Scheiben schneiden. Schnitzel mit dem vorbereiteten Kartoffelsalat und den Zitronenscheiben anrichten. Nach Wunsch mit Kapern und Sardellenfilets garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login