Rezept Wildschwein im Glas

Eine wirklich feine Wurst selbst gemacht! Hält sich im Kühlschrank bis zu 3 Monate.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

400 g
Frischlingsschulter
100 g
grüner Speck
100 g
geräuchertes Wammerl
20
schwarze Pfefferkörner
2 Zweige
2 Zweige
40 g
Pökelsalz
1 weiße
Zwiebel
1
100 ml
Portwein
1
Spanferkelkopf oder Maske
1 gutes
Suppengrün
40 g
Kochsalz
kleine
Einmachgläser für insgesamt ca. 1,4 Liter Wildschweinwurst
2
Knoblauchzehen halbiert
10
Wacholderbeeren

Zubereitung

  1. 1.

    Wildschwein, grünen Speck und Wammerl würfeln und mit Rosmarin, Thymian, Knoblauch, Lorbeer, Wacholderbeeren und Pfefferkörnern und dem Pökelsalz vermengen. In einer Schüssel zugedeckt 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

  2. 2.

    Den Spanferkelkopf mit dem Suppengrün, 40g Kochsalz und mit ausreichend Wasser, damit er gerade bedeckt ist, 2 1/2 Stunden leise kochen. Den Kopf heraus nehmen, die Maske ablösen und klein schneiden. Wenn Sie von Ihrem Metzger schon eine fertige Spanferkelmaske bekommen haben, verkürzt sich die Kochzeit auf eine Stunde.

  3. 3.

    Das Wildschwein-Speck-Gemisch aus dem Kühlschrank nehmen, die Kräuter und Gewürze so gut es geht entfernen und in einer Pfanne anbraten. Zwiebel und Apfel schälen und würfeln und mit dem Wildschwein anbraten. Alles mit dem Portwein ablöschen, kurz einkochen und dann leicht abkühlen lassen. Gut mit dem Spanferkelkopf vermischen.

  4. 4.

    Das Ganze zweimal durch den Fleischwolf drehen (mittlerer Scheibe). Nochmals gut durchmengen. Mit Pfeffer, Salz und fein gehacktem Rosmarin abschmecken und in die Einmachgläser füllen.

  1. 5.

    Die verschlossenen Gläser in ein heißes Wasserbad stellen und im vorgeheizten Ofen bei 120 Grad 45 garen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login