Rezept Windbeutel mit Preiselbeeren

Die Mini-Törtchen werden aus Brandteig gebacken. Der geht kinderleicht und ist superschnell gebacken. Die Füllung kann man beliebig variieren.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 16 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Expressbacken
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 91 kcal

Zutaten

125 ml
1 Prise
75 g

Zubereitung

  1. 1.

    Milch, Butter und Salz in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Den Topf mit der kochenden Flüssigkeit vom Herd nehmen. Sofort das Mehl zur Milch geben und mit einem Holzkochlöffel unterrühren. Den Topf wieder auf den Herd stellen und bei mittlerer Hitze weiterrühren, bis ein zäher Kloß entstanden ist und sich am Topfboden eine weiße Haut bildet.

  2. 2.

    Den Teigkloß in die Rührschüssel geben und die Eier nach und nach mit dem Kochlöffel unterrühren, bis jeweils eine glatte Masse entstanden ist. Wenn der Teig glänzt und beim Rühren feine Spitzen entstehen, ist er fertig.

  3. 3.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier oder Dauerbackfolie auslegen. Mit Hilfe von zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf das Blech setzen. Da der Brandteig sein Volumen beim Backen mindestens verdoppelt, die Teilchen nicht zu dicht setzen. Die Windbeutel im heißen Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 20 Min. goldbraun backen. Den Ofen in den ersten 10 Min. der Backzeit nicht öffnen, damit das Gebäck nicht zusammenfällt.

  4. 4.

    Die Windbeutel sofort nach dem Herausnehmen aus dem Ofen mit einem scharfen Messer oder einer sauberen Küchenschere aufschneiden. Die Sahne mit dem Handrührgerät steif schlagen. Wenn alle Windbeutel aufgeschnitten sind, werden sie mit Sahne und jeweils einem halben Teelöffel Preiselbeeren gefüllt. Sofort servieren.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Luftig leichte Windbeutel aus Brandteig lassen sich im Nu selber machen: Mit dem Windbeutel Rezept aus dem GU Backbuch "Backschätze" lassen sich ganz schnell und einfach die Klassiker unter den Gebäckteilchen mit Sahne zaubern.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login