Rezept Windräder

Mit Zwetschgenfüllung. Auch für jede andere Obstart geeignet.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
3
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
12 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

500 - 600 g
(2 Rollen) Blätterteig oder Plunderteig
100 g
Marzipan-Rohmasse
4 - 5 Essl.
Puderzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Aus dem Teig 12 Quadrate ausschneiden und 12 kleine Kreise ausstechen. Die gewaschenen Zwetschgen halbieren und entsteinen. Das Marzipan fein reiben und mit den Semmelbröseln mischen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.
    Die Quadrate von den Ecken zur Mitte ca. 5 cm weit einschneiden. Die Hälfte der Marzipanmischung jeweils in die Mitte bröseln, 4 Zwetschgenhälften hineinsetzen und das restliche Marzipan darüberstreuen. Die Ecken zur Mitte klappen und je 1 Kreis in die Mitte setzen. Das ganze sieht jetzt wie ein Windrad aus.

  3. 3.

    Die Windräder auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und etwa 15 Min. backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestreut oder mit Zuckerguß bestrichen servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

auchwas
Prima Abwechslung

Danke Mariannchen, tolles Rezept schnell gemacht und  gagig. Bin schon auf der Suche was ich dieses Jahr alles aus Zwetschgen noch so zaubern kann.

Aphrodite
Lustig.

Und mal was anderes. Werde bunten Zuckerguss nehmen. Und nachdem ich nun schon wochenlang auf der Suche nach Plunderteig bin. Karlchen war so frei - ich habe das Rezept nur nicht gleich gefunden, kann es eigentlich schon losgehen....

Tupfen
abgewandelt
Windräder  

@mariannchen das ist eine tolle idee.. ich habe es etwas abgewandelt und auf den Blätterteig noch eine Lage Mürbteig gerollt.. und ein Amarettini oben drauf gesetzt.. suuuuper lecker

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login