Rezept Winter-Apfel-Tiramisu

Alkohol- und eierfreies Tiramisu mit Apfelmus und Zimt

Winter-Apfel-Tiramisu
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 8-10 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1060 g
Apfelmark (1 großes und 1 kleines Glas)
1 gehäufter TL
Zimt
1/2 TL
Vanille (gemahlen)
250 g
Mascarpone
500 g
Magerquark
200 g
Sahne
1/2 EL
Zimt
90 g
Rohrohrzucker
300 g
Löffelbisquits
200 ml
Apfelsaft
1 EL
Zimt

Zubereitung

  1. 1.

    Das Apfelmus mit 1 gehäuften TL Zimt und 1/2 TL gemahlener Vanille verrühren.

  2. 2.

    Für die Mascarponecreme den Mascarpone mit dem Magerquark, 1/2 EL Zimt und dem Rohrohrzucker mit dem Handrührgerät verrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.

  3. 3.

    Den Boden einer rechteckigen Form mit etwas Mascarponecreme bedecken. Die Hälfte der Löffelbisquits auf einem Teller mit Apfelsaft beträufeln und dicht an dicht auf die Creme legen. Darauf die Hälfte des Apfelmuses verteilen. Dann die Hälfte der restlichen Mascarponecreme daraufgeben und glatt streichen. Anschließend wieder die mit Apfelsaft beträuftelten Löffelbisquits darauflegen, mit dem Apfelmus bedecken und mit der Mascarponecreme abschließen. Das Tiramisu mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens eine Stunde (besser mehrere Stunden) in den Kühlschrank stellen.

  4. 4.

    Vor dem Servieren das Tiramisu mit ca. 1 EL Zimtpulver bestäuben.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Die italienischen Küche mag es bunt. Probieren Sie auch diese Variationen des beliebten Dessert-Klassikers:

Erdbeer Tiramisu
Himbeer Tiramisu
Apfel Tiramisu
Pfirsich Tiramisu
Lebkuchen Tiramisu
Klassisches Tiramisu

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

KleineKöchin
Mmhhh

Spontan haben wir das Tiramisu heute probiert, mit hausgemachter Mascarpone. Die Creme schmeckt fein, das Apfelmus haben wir noch mit Kardamom verfeinert. Die Größenangabe ist leider sehr vage. Ich habe etwas weniger Quark, Mascarpone und Apfelmus verwendet, das ging sich perfekt aus für meine quadratische Form mit ca 23x23x8 cm. Jetzt wird noch gekühlt und dann genascht!!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login