Rezept Wintergemüse-Pie

Line

Ein wunderbar wärmendes Gericht, in dem man auch mal ein paar Reste aus dem Kühlschrank unterbringen kann.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das grüne nicht nur vegetarische Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 500 kcal

Zutaten

4 Stangen
500 g
3 Zweige
2 EL
100 ml
Portwein
500 ml
150 g
20 g
Rapsöl für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebeln schälen und würfeln. Den Staudensellerie waschen, putzen, eventuell entfädeln und in ca. 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden. Die Champignons trocken säubern und je nach Größe halbieren oder vierteln. Thymian waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Knoblauch schälen und fein hacken. Eine große runde Auflaufform (ca. 28 cm Ø) mit Öl einfetten.

  2. 2.

    2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Staudensellerie darin bei kleiner Hitze ca. 5 Min. andünsten. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Thymian würzen. Die Champignons dazugeben und ca. 2 Min. mitdünsten. Die Linsen unterrühren und mit Portwein ablöschen. Alles einmal aufkochen und die Gemüsemischung in die Form geben.

  3. 3.

    Milch und Polenta in einem Topf aufkochen, mit 1 TL Salz würzen und die Polenta zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 5 Min. köcheln lassen. Den Topf beiseitestellen und die saure Sahne unter die Polentamasse ziehen.

  4. 4.

    Die Polenta auf dem Gemüse verstreichen und die Butter in Flöckchen darauf verteilen. Im Backofen (Mitte) bei 180° (Umluft, ohne Vorheizen) ca. 40 Min. backen. Dazu passt Feldsalat mit Vinaigrette, Chicoréesalat oder Endiviensalat.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login