Rezept Wintergemüse = Wintergenuss

Line

Schwarzwurzeln, Staudensellerie und verschiedene Möhrenarten geschmackvoll vereinigt

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
5
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

200 ml
3
Möhren: gelb, orange + blauviolett (Foto 2)
2 Stangen
1
Schalotte, fein geschnitten
1
Knblauchzehe, fein geschnitten
1 El
1 El
1
Clementine (Saft und Filets)
etwas Puderzucker
Chili, gemahlen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Schwarzwurzeln gründlich waschen und dann rundherum abschälen, die holzigen Enden wegschneiden. Mit einem Sparschäler in feine Streifen schälen und in die Milch legen, damit sie nicht so schnell braun werden.

  2. 2.

    Möhren, Petersilienwurzel und Sellerie ebenfalls putzen und in feine Streifen abschälen (Foto 3). Die blauviolette Möhre extra legen und nachher auch extra schmurgeln - s.u. (Foto 4)

  3. 3.

    Schalotte und Knoblauch ganz fein würfeln. Die Clementine schälen, filetieren, Saft dazugeben.

  4. 4.

    In einem weiten Topf den Honig mit etwas Olivenöl erhitzen und die Schalotten- und Knoblauchwürfelchen darin anschwitzen, Schwarzwurzelstreifen zufügen, durchmischen und mit Clementinensaft ablöschen. Möhren (gelb und orange), Petersilienwurzel und Staudensellerie für 3-5 min mitgaren. Die blauvioletten Möhrenstreifen unbedingt extra garen, erst ganz zum Schluss zugeben, denn sie färben unheimlich ab.

  1. 5.

    Das Ganze mit Puderzucker, Chili und Salz würzen, jetzt noch die Clementinenstücke zufügen und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Eben noch habe ich so bei mir gedacht...

ich mache heute gar nichts mehr. Zwei violette Möhren habe ich heute eingekauft, nur weil sie so schön aussehen. Ich werde das Gemüse in Würfelchen schneiden.

lundi
Oh wie fein

das ist prima, das will ich auch. Dazu ein Fischfilet und die Glückshormone melden sich.

Rinquinquin
Liebe lundi,

Du hast es erraten und auf den Punkt gebracht.

Belledejour
Eine Wucht !

....ist dieses Gemüse und ganz besonders lecker ist die Fischsauce aus dem Fischrezept dazu. Die werd' ich mir als Standardsauce speichern.

Belledejour
Das Foto ist nachgereicht
Wintergemüse = Wintergenuss  

Leckeres Wintergemüse mit einer Traumsauce !

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login